Auf Facebook sharen
Auf Twitter sharen
Auf google+ sharen

Ausflugstipps

Der Natur auf der Spur!

Tux Welten mit Gletscherflohsafari Hintertux

Abenteuerflöhe und Gletscherdetektive aufgepasst! Jetzt geht`s los! Der neue Abenteuerparcour mit vielen kniffligen Rätselfragen ist seit Sommer 2015 das Action- und Funparadies für wissbegierige Kids. Riesenrutsche, Kletterwand, Tret-Go-Karts, ein großer Spieleturm sowie Tier- und Naturwelten erwarten dich. Womit soll man da nur anfangen? Hast du schon mal eine Schneeballschlacht mitten im Sommer gemacht? Bei der Gletscherflohsafari geht`s hinauf bis auf 3.250m zum Gipfel des Hintertuxer Gletschers wo immer Schnee liegt. Entdecke die neue Riesenwolke, wandere mit Gletscherfloh Luis auf der Suche nach dem Rätselschatz durch die mystische Gletscherwelt.

Die Gletscherflohsafari ist so groß, dass du gar eine ganze Woche jeden Tag ein neues Abenteuer erleben kannst. Oder du kommst einfach mal am Nachmittag vorbei. Ganz wie du und deine Eltern Zeit haben. Runter geht’s dann Vollgas mit der neuen Tubingbahn. Wow, ist das cool! Papa und Mama freuen sich neben dem Spaß für die ganze Familie darüber, dass alle Kinder bis 10 Jahre nicht nur gratis mit der Bahn zur Sommerbergbahn fahren dürfen sondern bis hinauf zum Gletscherflohpark auf 3.250 Metern. Also, Schatzkarte an einer Kasse der Talstation Hintertux abholen und dann: "Auf Safari, fertig, los!"

Kinderprogramm in Tux
Tux Welten
Kinderspielplatz in Tux

Natureispalast Hintertux

Ausgangspunkt dieser imposanten und spannenden Reise ist die Aussichtsplattform der Gefrorenen Wand auf einer Höhe von 3.250m. Hier, am höchsten Punkt des Hintertuxer Gletschers, führt ein sicherer Weg zu den Pforten des Palastes. Ausschließlich die Natur hatte hier ihre Finger im Spiel. Riesige Eiskristalle funkeln in der Kristallkammer. Ein buntes Farbenspiel aus Blau- und Türkistönen verzaubert das Auge. Das absolute Highlight ist jedoch der Eispalast, der knapp 25m unterhalb der Skipisten des Hintertuxer Gletschers verborgen liegt. 15 Meter ragt der von Mutter Natur geschaffene Palast in die Höhe. Sie werden staunen!

Zwei Touren mit erfahrenen Guides werden geboten:
Regulartour:
Dauer ca. 60 Minuten und zeigt die schönsten Attraktionen im Gletscherinneren.
Schnuppertour: Dauer ca. 30 Minuten. Kinder ab 6 Jahren dürfen dabei sein und ab 10 Kids werden eigene unterhaltsame Führungen geboten. Die Eishöhle ist das ganze Jahr über geöffnet. Verbinden Sie doch Ihren Besuch der Eishöhle mit einem Skitag am Gletscher.

Wichtig: Achten Sie auf gutes Schuhwerk und kleiden Sie sich auch im Sommer warm. Helm, Gurt und Sicherheitsschlingen erhalten Sie vor Ort von den Guides.


Spannagelhöhle

Höhlenforscher aufgepasst! Jetzt wird`s abenteuerlich Lust auf ein Abenteuer für die ganze Familie? Die Spannagelhöhle ist mit einer Länge 12,5 Kilometern die größte Felsenhöhle der Zentralalpen und die höchstgelegene Schauhöhle Europas obendrauf. Wenn das kein Grund ist dieses einzigartige Höhenerlebnis am eigenen Leibe zu erfahren?

Rund 500 Meter können bei der einstündigen Tour besichtigt werden. Professionelle Guides zeigen die geologischen Besonderheiten wie Tropfsteine, Marmoreinschlüsse sowie Gletschermühlen und erklären kindgerecht Wissenswertes über die Entstehung von Höhlen und deren besondere Merkmale und Eigenschaften. Damit Sie wieder trocken das Tageslicht erreichen, werden Sie ausgestattet mit Gummistiefeln, Helm und Regenmantel. Wer länger in das Abenteuer Spannagelhöhle abtauchen will der bucht eine mehrstündige Trekkingtour und lernt das Höhlensystem noch intensiver kennen.


Naturpark Zillertaler Alpen

Die Natur bewusst wahrnehmen. Mit allen Sinnen die Umwelt erkunden und entdecken. Offen sein, für all die Schätze, die uns Mutter Natur hier im Zillertal so reichlich geschenkt hat. Das ist das Ziel des Naturparks Zillertaler Alpen. Entstanden aus dem Zusammenwirken von Mensch und Natur sind Naturparke geschützte Natur- und Kulturlandschaften.

Hier darf auf sanfte Weise geforscht und erkundet werden. Große und kleine Naturliebhaber erfahren hier auf beeindruckende und spielerische Weise Wissenswertes über die Region, die Fauna und Flora. Ausstellungen, Info-Points, Themenwege und geführte Wanderungen tragen das Ihre dazu bei, das Zillertal mit seiner gesunden Natur besser und sinn-voller kennenzulernen.

Eigens installierte Fotopoints mit fotografischen Highlights stehen dem Hobbyfotografen zur Verfügung und Sie erhalten professionelle Tipps für den perfekten Schnappschuss. Übernachten Sie doch mit der ganzen Familie in einer Schutzhütte! Ein unvergessliches Event für Naturliebhaber jeden Alters. Sei auch Du der Natur auf der Spur beim Erlebnisausflug Naturpark Zillertaler Alpen!


Ausflüge zu Tiroler Sehenswürdigkeiten

Kulturelle Ausflugsziele in Ihrem Sommerurlaub in Hintertux. Wenn das Zillertal auch meist mit der Sonne um die Wette strahlt, kann es doch mal regnen oder ein erfrischendes Sommergewitter entlädt sich über den Bergen. Kein Grund Trübsal zu blasen! Tirol hat so viel zu bieten.

Beginnend bei der Landeshauptstadt Innsbruck mit seinem weltberühmten Goldenen Dachl und dem architektonischen Meisterwerk Sprungschanze. Kufstein, Heimat der über die Grenzen hinweg bekannten Glasmanufaktur Riedel und der imposanten Festung Kufstein, oder die kleinste Stadt Österreichs: Rattenberg. Die historische Altstadt der Salinenstadt Hall in Tirol ist ebenso einen Ausflug für die ganze Familie wert wie das glitzernde Erlebnis Swarovski Kristallwelten in Wattens. Klammen und Schluchten, Sommerrodelbahnen, Museen und Schlösser.

Das kulturelle Angebot in Tirol umfasst eine riesige Auswahl an sehenswerten Ausflugszielen. Also, genügend Zeit einplanen und einen gemütlichen Regentag im Zeichen von Kunst und Kultur verbringen.