Auf Facebook sharen
Auf Twitter sharen
Auf google+ sharen

Klettern

Senkrecht dem Gipfelsieg entgegen

Klettersteige sind der Trend im Bergsport und die Begeisterung dafür hat auch uns hier im schönen Zillertal bzw. Tuxertal "infiziert". Diese sogenannten "Via Ferratas" lassen auch Wanderer, natürlich nur mit der entsprechenden Ausrüstung und je nach Schwierigkeitsgrad, ins Reich der Vertikalen schnuppern. Klettersteige sind mit Drahtseilen und Eisenstiften gesicherte Wege im Felsbereich. Die Schwierigkeitsskala reicht von A (leicht) bis E (extrem schwierig). Zahlreiche Klettersteige im Umkreis von 25 km sorgen für reichlich Adrenalinschub.

Gerne begleitet Sie Matthias Schiestl, wenn Sie das Zillertal aus einer neuen Perspektive kennenlernen wollen. Für Anfänger und Kinder empfiehlt sich der Klettersteig Huterlaner in Mayrhofen. Hier wählen Sie zwischen Hochseilgarten oder Klettersteig - ganz nach Lust und Laune. Machen Sie hier mit der ganzen Familie ihre ersten Erfahrungen. Das macht Spaß und trainiert den Gleichgewichtssinn ebenso wie die Konzentration.

Höher hinaus geht’s dann in den Klettersteigen von Ginzling, Hainzenberg oder am Klettersteig Zimmereben in Mayrhofen.